Glasschiebewände

 

Die Ganzglas-Schiebewand kann 1-, 2-, 3-, 4-, 5-, oder 6-gleisig mit 1- bis 12-Flügel ausgeführt werden. Die Anlage besteht aus einer zweiteiligen Bodenschiene, einer Deckenschiene, seitlichen Wandanschlussprofilen und den Schiebeflügeln. Diese haben nur unten einen Laufschuh und sind ansonsten rahmenlos – oben in der Deckenschiene nur zwischen Bürsten geführt. Die eloxierte Laufschiene kann auch direkt auf den Boden geschraubt werden, dies wird als flache Bodenschiene bezeichnet. Achtung die Entwässerung muss bauseits gelöst werden. Bei mittig öffnenden Anlagen gibt es zwei Varianten: als Standard werden sie in ungerader Flügelzahl mit einem mittleren Flügel ausgeführt; dadurch überlappen die Gläser bei allen Flügelpaaren gleichermassen. Alternativ können sie aber auch geradzahlig ausgeführt werden wobei sich die beiden mittleren Flügel auf dem gleichen Gleis im Stoß treffen.

Die Flügel sind über Mitnehmer verbunden, sodass mit Schließen des erstöffnenden Flügels die ganze Anlage geschlossen wird. Zum Reinigen lassen sich die Flügel hintereinander verschieben, sodass die gesamte Außenseite zugänglich wird. Ob die standardmäßig mitgelieferten seitlichen Bürstenprofile für die Flügelüberlappung montiert werden, bleibt dem Kunden überlassen. Die Bodenschiene wird zur besseren Abdichtung seitlich mit Abschlussdeckeln verschlossen.

Die Flügel sind unten-laufend ausgeführt mit kugelgelagerten Laufrollen und Mitnehmern in Schließrichtung. Höhenverstellbare Laufrollen erlauben das Justieren der äußersten Flügel bzw. bei mittig öffnenden Anlagen auch der mittleren. In der Deckenschiene sind Aushängesicherungen angebracht.

Ihre Vorteile

  • in 2-, 3-, 4-, 5- oder 6-gleisiger Ausführung lieferbar
  • für 1- bis 12-flügelige Anlagen
  • Ausführung mit flacher Bodenschiene möglich
  • maximale Transparenz
  • Schutz gegen Wind und Wetter
  • einfache Bedienung

Dimensionen:

  • Elementbreite: max. 1500 mm
  • Elementhöhe: max. 2600 mm
  • Schienenlänge ohne Stoß: max. 6700 mm
  • Gewicht pro Schiebeflügel: max. 70 kg
  • Die maximalen Elementmaße sind unter Vorbehalt der Windlast angegeben

Verglasung:

  • ESG 8 – 10 mm
  • alle Kanten poliert
  • keine weitere Glasbearbeitung erforderlich.